pimcore - Installation auf einem Managed Server

Ausstattung Ihres Managed Servers

Für den Betrieb von Pimcore ist ein Managed Server mit mindestens 8 GB RAM erforderlich.

inrichtung auf einem Managed Server

Vorraussetzungen

  • Composer
  • Zugangsdaten für MySQL
  • optional ein github Token

Für die Installation von pimcore wird der Composer benötigt. Wie dieser installiert werden kann, ist im Artikel Composer - Einrichtung auf einem Managed Server beschrieben. Dabei ist auch zu beachten, dass die php Binary korrekt gesetzt wird.

Vorbereitung der Installation

Folgende Einstellungen müssen in Ihrer php.ini gesetzt werden. Die php.ini legen Sie im Homeverzeichnis des Nutzers an:

date.timezone = "Europe/Berlin"
memory_limit = 8000M
upload_max_filesize = 256M
allow_url_fopen = On

extension_dir = ""
extension = soap.so
extension = redis.so
extension = intl.so
extension = imagick.so

extension = apcu.so
apc.enabled=1
apc.shm_size=128M
apc.ttl=7200
apc.enable_cli=1
apc.gc_ttl=3600
apc.entries_hint=4096
apc.slam_defense=1
apc.serializer=igbinary

zend_extension = opcache.so
opcache.memory_consumption=128
opcache.interned_strings_buffer=8
opcache.max_accelerated_files=12000

Sämtliche Extensions sind auf Managed Server von Providerdienste.de bereits vorinstalliert und müssen lediglich aktiviert werden.

Achten Sie darauf, dass die angelegte Datenbank im ‚utf8mb4‘ charset vorliegt. Dies können Sie über phpMyAdmin prüfen und ggf. anpassen. In der Konsole sähe der Befehl wie folgt aus

ALTER DATABASE <DATABASE_NAME> CHARACTER SET = utf8mb4 COLLATE = utf8mb4_unicode_ci;

Für <DATABASE_NAME> setzen Sie bitte den Namen Ihrer Datenbank ein.

Installation von pimcore

Die Installation von pimcore wird mit folgendem Befehl gestartet:

COMPOSER_MEMORY_LIMIT=8000M composer create-project pimcore/skeleton ~/pimcore

Sie können den Pfad anpassen, in dem der Teil

[] ~/pimcore []

durch einen anderen Pfad ersetzt wird.

Hat der Composer alle Komponenten kopiert, kann die Datenbank eingerichtet werden. Führen Sie dazu folgende Befehle aus:

cd ~/pimcore
./vendor/bin/pimcore-install

Abschließend muss das DocumentRoot für pimcore angepasst werden. In pd-admin muss in der Endkunden-Ansicht unter ‚Subdomains‘ das Wurzelverzeichnis (Document Root) der Webseite auf das Verzeichnis ~/pimcore/web gesetzt werden.

Anlegen des Cronjobs

Zum Anlegen der Cronjobs müssen Sie auf Ihrem Managed Server in die Endkunden-Ansicht von pd-admin gehen. Unter dem Menüpunkt ‚Cronjobs‘ können Sie die zwei Cronjobs anlegen:

/usr/local/pd-admin2/bin/php-7.2-cli -c ~/php.ini ~/pimcore/bin/console maintenance

Der Cronjob sollte alle 5 Minuten ausgeführt werden. Dazu tragen Sie bei Minuten */5 ein.

Quellen